Hurrikan-FAQ von
Thomas Sävert
E11) Wie viele Stürme gab es in jedem Jahr auf dem Atlantik? In welchen Jahren traten die meisten und die wenigsten Stürme auf?

Die Datenbank für den Atlantik (HURDAT) reicht zurück bis ins Jahr 1851. Weil aber Tropische Stürme und Hurrikane einen Großteil ihrer Lebensspanne auf dem offenen Ozean verbringen oder sogar nie Land erreichen, dürften im späten 19. und im frühen 20. Jahrhundert viele Stürme fehlen. Im Jahr 1944 begann das Zeitalter der Aufklärungsflüge, mit denen tropische Wirbelstürme und Störungen untersucht werden, die sich in Stürme entwickeln könnten. Dies verbesserte die Überwachung, aber etwa die Hälfte des Atlantiks wurden weiterhin nicht abgedeckt (Sheets 1990). Seit dem Jahr 1966 liegen dem National Hurricane Center tägliche Satellitenbilder vor und die Statistiken ab diesem Jahr sind am vollständigsten (McAdie et al. 2009). Für Hurrikane, die die US-Küste getroffen haben, kann man weiter zurückgehen, weil etwa seit 1900 genügend Menschen entlang der Küsten leben. Die folgenden Rekorde beziehen sich auf den gesamten Atlantik (1966-2015) und für die US-Küsten (1900-2015):

Kategorie Mittel Maximum Jahre Minimum Jahre
Alle Stürme
(inkl. Subtropische Stürme)
11.7& 282005 41983
Hurrikane 6.3 152005 21982, 2013
Starke Hurrikane 2.4 72005* 0oft, zuletzt 2013
Hurrikane mit landfall USA 1.7 61985, 2004, 2005+ 0oft, zuletzt 2015
Starke Hurrikane mit landfall USA 0.6 42005 0oft, zuletzt 2015
& Landsea et al. (2010) haben in der vergangenen Dekande einen sehr deutlichen Anstieg der kurzlebigen Tropischen Stürme und Hurrikane festgestellt, der sehr wahrscheinlich auf die besseren Beobachtungsbedingungen zurückzuführen ist. Dies dürfte die durchschnittliche Zahl der tropischen Wirbelstürme auf dem Atlantik beeinflussen. Mit dem plötzlichen Anstieg der kurzlebigen Stürme nach der Jahrtausendwende könnte eine realistischere Abschätzung des langjährigen Mittels eher bei 13 Stürmen und Hurrikanen im Jahr liegen.
Das Jahr 1933 hielt lange Zeit den Rekord auf dem Atlantik mit insgesamt 21 beobachteten Stürmen und Hurrikanen. Erst im Jahre 2005 wurde es deutlich übertroffen.
(#) 1950 ist bekannt als das das aktivste Jahr mit den meisten starken Hurrikanen, es waren 8.
(+) 1886 gab es nach den bisherigen Aufzeichnungen die meisten Hurrikane (7), die das Festland der USA erreichten.

Atlantik
Die einzelnen Jahre mit den Zahlen der einzelnen Kategorien

Jahr NS (Grafik) H (Grafik) MH (Grafik) ACE (Grafik)
185163136
185255173
185384276
185453131
185554118
185664249
185743043
185866045
185987161
186076162
186186050
186263046
186395050
186453027
186573049
186677188
186797160
186843035
1869107151
18701110288
187186288
187254065
187353269
187474047
187565172
187654257
187783173
187812102181
187986264
18801192131
188174059
188265263
188343267
18844.4172
188586158
188612104166
188719112182
188896285
1889960104
189042133
18911071116
1892950116
189312105231
1894754135
18956.2069
18967.62136
1897630.55
18981151113
1899952150
190073284
1901125093
190253033
19031071102
190453025
190551128
19061163163
190750013
1908106195
1909116492
191053164
191143036
191264174
191343043
19141003
1915543118
191614116177
191732252
191853029
191931148
192044031
192164275
192242158
192373154
192485289
19252107
19261186222
192774256
192864175
192933143
193022139
193192139
19321164136
193321105213
1934116060
193565395
19361671108
193793061
193883173
193953134
194084052
194164261
1942104166
1943105294
1944117396
1945115367
194663122
1947952112
1948964106
1949137398
195013117243
19511085137
195276387
19531464104
19541182113
19551296199
195684254
195783284
19581075121
1959117277
196074288
19611187205
196253136
1963972118
19641266170
196564184
19661173145
1967861122
196884035
196918125158
1970105234
1971136197
197273028
197384143
1974114261
197596373
1976106281
197765125
1978125262
197995291
19801192147
1981127393
198262129
198343117
1984135171
1985117388
198664036
198773134
19881253103
19891172135
1990148191
199184234
199274175
199384139
199473032
199519115227
19961396166
199783140
199814103182
19991285177
20001583116
20011594106
2002124266
20031673175
20041596224
200528157248
2006105278
2007156272
20081685144
200993251
201019125165
20111974126
201219102133
2013142036
201486267
2015114263
Mittel 1968-201511.86.22.495.4
Standardabweichung 1968-20154,572,901,7058,9
"NS" - Stürme mit Namen (Tropische Stürme, Hurrikane und Subtropische Stürme)
"H" - Hurrikane
"MH" - Starke Hurrikane (Kategorie 3, 4 oder 5 auf der Saffir-Simpson-Skala)
"ACE" - Aufsummierte Energie Ein Index, der die Anzahl der Systeme mit ihrer Lebensdauer und Stärke kombiniert. Er wird berechnet, indem das Quadrat der maximalen Mittelwinde in jedem Sturm alle 6 Stunden für die gesamte Saison aufsummiert wird (Einheit: 104 kt2).

Referenzen:
Landsea, C.W., G.A. Vecchi, L. Bengtsson, and T.R. Knutson, 2010: "Impact of duration thresholds on Atlantic tropical cyclone counts." J. Climate, (in press).
McAdie, C. J., C. W. Landsea, C. J. Neuman, J. E. David, E. Blake, and G. R. Hamner, 2009: Tropical Cyclones of the North Atlantic Ocean, 1851-2006. Historical Climatology Series 6-2,Prepared by the National Climatic Data Center, Asheville, NC in cooperation with the National Hurricane Center, Miami, FL, 238 pp.
Sheets, R.C., 1990: "The National Hurricane Center - Past, present, and future.", Wea. Forecasting,5, 185-232.
Vecchi, G.A. and T. R. Knutson, 2008. "On estimates of historical North Atlantic tropical cyclone activity.", J. Climate, 21, 3580.

Zuletzt überarbeitet am 01. Juni 2015

Zurück zur FAQ-Startseite | Zurück zur Hurrikanseite von Thomas Sävert

zur Homepage von Thomas Sävert